+49 (0) 8320/481 info@camping-wiederhofen.de

Wiederhofen Camping – Aktivitäten

Wandern

Vitae consequat augue. Vivamus eget dolor vel quam condimentum sodales in bibendum odio urna sit amet. Luctus lectus non quisque turpis bibendum posuere. Morbi tortor nibh, fringilla sed pretium sit amet.

Schöne Wanderwege

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit amet sit. Donec sed finibus nisi, sed dictum eros.

Das sollten Sie beim Wandern immer beachten!

1. Die richtige Route

Die Wahl der passenden Wanderung ist essentiell. Während ein Spaziergang über die Felder hinterm Haus sicherlich kaum Planung bedarf, sieht die Sache bei mehrstündigen Aufenthalten in der Natur schon anders aus.

Treffen Sie Ihre Entscheidung für die richtige Route anhand folgender Kriterien:

  • persönliches Fitnesslevel aller (!) Beteiligten
  • verfügbares Tageslicht
  • Wetterlage

Beim Wandern für Anfänger gilt: beginnen Sie lieber mit kürzeren Strecken auf ausgeschilderten Wanderwegen. Picknicks, Foto-Stops und Pausen für Kinder oder untrainierte Mitwanderer dauern immer länger als gedacht. Die Angaben auf Schildern und Info-Tafeln geben meist nur die reine Laufzeit an und rechnen alle nötigen Pausen nicht mit.

In den Winter und Herbstmonaten wird es außerdem bereits am Nachmittag dunkel, besonders wenn der Himmel bedeckt ist. Planen Sie immer einen Zeitpuffer ein.

Checken Sie den Wetterbericht am Vortag und am morgen zuvor, dann ist er am zuverlässigsten. Packen Sie Ihren Rucksack entsprechend. Oft findet sich im Umkreis verschiedenes Mikro-Klima, so dass Sie schlechtes Wetter oft vermeiden können.

2. Realistische Selbsteinschätzung

Steigern Sie Schwierigkeitsgrad und Länge Ihrer Wanderungen entsprechend Ihres Fitness-Levels und Ihrer Outdoor-Erfahrung. Generell können Sie sich an folgende Einschätzung halten: Anfänger legen pro Stunde maximal 4 Kilometer auf relativ ebenem Untergrund zurück.

Auf bergigen Wanderungen mit steilem An-und Abstieg rechnen Sie vorsichtshalber mit maximal 2 Kilometern pro Stunde. Im Anstieg werden 3oo Höhenmeter pro Stunde veranschlagt und 500m im Abstieg.

Wenn Sie also beispielsweise nach gemütlichem Frühstück und einer Stunde Anfahrt um 11 Uhr am Startpunkt ankommen, brauchen Sie für eine Route von 12 Kilometern auf gemischtem Gelände mindestens vier Stunden Gehzeit. Dazu kommen ohne Weiteres zwei Stunden Pause um die Karte zu überprüfen, Fotos zu machen, Brote zu essen etc. Rechnen Sie also nicht damit vor 18 Uhr wieder zuhause zu sein. Im Zweifelsfall wählen Sie lieber eine kürzere Route.

3. Wasser!

Das wichtigste Gut im Wanderrucksack ist Wasser. Gerade an heißen Tagen ist es essentiell ausreichend Wasser zu trinken um Schwindelanfälle und Kreislaufkollaps zu vermeiden. So bleibt der Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen, wenn dem Körper durch Schwitzen Wasser entzogen wird.

Die nötige Wassermenge hängt von der Länge der Wanderung und der Wetterlage ab. Rechnen Sie vorsichtshalber mit 2-3 Litern pro Person. Um überflüssiges Gewicht zu vermeiden, schauen Sie auf einer Wanderkarte nach, ob es Wasserquellen wie kleine Bäche gibt. Mit einem Wasserfilter, wie zum Beispiel dem ausgezeichneten Sawyer Mini, können Sie Ihre Flasche unterwegs wieder auffüllen und sparen so Gewicht.

4. Schuhe & Füße

Schuhe sind für Wanderer so wichtig, wie Surfbretter für Surfer. Sie sind der essentiellste Teil Ihrer Outdoorausrüstung.  Wählen Sie mit Bedacht, was für Schuhe Sie für welchen Untergrund benötigen und pflegen Sie Ihre Füße. Auf schwierigem, bergigen Terrain sind Knöchel umschließende Wanderstiefel mit gutem Profil unverzichtbar. Auf langen, ebenen Asphaltstrecken sind Sie oft mit leichteren Laufschuhen gut beraten.

In jedem Fall muss Ihr Schuhwerk gut passen. Um Reibung zu verhindern empfiehlt es sich auch, Zehen und Ferse mit Vaseline, Hirschtalg oder ähnlichem einzureiben und gute Wandersocken zu tragen. Ziehen Sie während der Pausen Ihre Schuhe aus, um die Füße trocknen und kühlen zu lassen. Eine Blase sollten Sie bei den ersten Anzeichen mit Blasenpflaster abkleben.

Camping Fass

In non pulvinar purus. Curabitur nisi odio, blandit et elit at, suscipit pharetra efficitur elit. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec sed finibus nisi, sed dictum eros.

Camping

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec sed finibus nisi, sed dictum eros.

Zelten

Quisque aliquet velit sit amet sem interdum faucibus. In feugiat aliquet mollis etiam tincidunt ligula.

Wandern

Luctus lectus non quisque turpis bibendum posuere. Morbi tortor nibh, fringilla sed pretium sit amet.

Das sagen unsere Gäste

★★★★★

"Curabitur non bibendum ligula. In non pulvinar purus. Curabitur nisi odio, blandit et elit at, suscipit pharetra elit. Fusce ut mauris quam. Quisque lacinia quam eu commodo mollis. Praesent nisl massa, ultrices vitae ornare sit amet, ultricies eget orci. Sed vitae nulla et justo pellentesque congue nec eu risus. Morbi ac feugiat ante."

"Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec sed finibus nisi, sed dictum eros. Quisque aliquet velit sit amet sem interdum faucibus. In feugiat aliquet mollis. Etiam tincidunt ligula ut hendrerit semper. Quisque luctus lectus non turpis bibendum posuere. Morbi tortor nibh, fringilla sed pretium sit amet, pharetra non ex. Fusce vel egestas nisl."

"Etiam quis blandit erat. Donec laoreet libero non metus volutpat consequat in vel metus. Sed non augue id felis pellentesque congue et vitae tellus. Donec ullamcorper libero nisl, nec blandit dolor tempus feugiat. Aenean neque felis, fringilla nec placerat eget, sollicitudin a sapien. Cras ut auctor elit."

Geniese die Natur beim Camping

Camping Wiederhofen

Adresse

Zur Thaler Höhe 12

87547 Missen-Wiederhofen

Öffnungszeiten

Monday – Friday

7AM – 10PM

Saturday – Sunday

8AM – 8PM

Kontakt

+49 (0) 8320/481